Current blogentries:

AU-Tage: ein ungeeigneter Marker zur Beurteilung der Gesundheit von Mitarbeitern

AU-Tage (Arbeitsunfähigkeit) beschreiben in Unternehmen, wie viele Tage Arbeitnehmer pro Jahr krank gemeldet waren. Hierzu gibt es eine lückenlose Datenerfassung, weil Krankheit dem Arbeitgeber / der Krankenkasse gemeldet werden muß. Die AU-Tage waren bisher auch eine Grösse bei der Darstellung der Wirksamkeit von Präventions-Maßnahmen in einem Unternehmen. Bisher bedeutete die Senkung von Fehltagen die Wirksamkeit von Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit von Mitarbeitern. Leider wissen wir heute, daß es eine deutliche Verschiebung gegeben hat: Die Abnahme der AU-Tage erklärt sich in Zeiten von wirtschaftlichem Druck ebenso wie in Zeiten von guter Auftragslage dadurch, daß Arbeitnehmer immer häufiger krank zur Arbeit gehen!