Herzraten Variabilität

FB logo schmal
Die Herzraten Variabilität (HRV) ist ein Messverfahren welches es schon seit einigen Jahrzehnten gibt. Es ist die Aufzeichnung der Abstände zwischen den einzelnen Herzschlägen in Millisekunden. Das gesunde Herz schlägt dabei unregelmässig und passt sich laufend den Umgebungsbedingungen an. Das Verfahren ist sozusagen ein Fenster in physiologische Vorgehensweisen in unserem Körper, insbesondere aber die objektive Erfassung von Erholungs- und Stressreaktionen. Die HRV kennt man häufig aus Biofeedback Systemen die wenigen Minuten aufzeichnen und sofort ein Feedback geben über Stress. Aus der Wissenschaft wissen wir heute, daß eine Messung zur diagnostischen Beurteilung von Stress und Erholung mindestens 24 Stunden lang sein sollte. Heute messen wir in der Regel an mehreren Tagen. Der Grund: Belastung und Erholung können im privaten Umfeld und im beruflichen Umfeld unterschiedlich sein. Auch Nächte und die Erholung im Schlaf kann jeweils unterschiedlich sein. An einen Abend ist man eingeladen, am anderen macht man Sport an einem weiteren Abend liest man oder hat andere Dinge zu tun. Deshalb sind für eine aussagekräftige Diagnostik sog. multi-day-Messungen die aussagekräftigste Methode. Das ist heute insofern einfach gweorden, weil die Rekorder sehr klein und angenehm zu tragen sind. Der BodyGuard2 HRV-Rekorder von FirstBeat stellt dabei eine neue Ära bei den Messgeräten der HRV dar. Er ist nur 24 g schwer und startet die Messung automatisch. Die Daten können ohne ein weiteres Kabel direkt auf den Server hochgeladen werden. Die integrierte Aufzeichnung der 3D Bewegungsdaten lässt eine Detailauswertung der körperlichen Aktivität und eine automatische Erkennung der Schlafphasen zu.

FB Schlaf

Die Messung der Herzraten Variabilität (HRV) ermöglicht also die präzise Bestimmung der täglichen Belastung durch Stress und der Regeneration, der Qualität des Schlafes sowie der gesundheitsfördernden Effekte von körperlicher Aktivität. Die HRV beschreibt die natürliche Fähigkeit des Herzens, den zeitlichen Abstand von einem Herzschlag zum nächsten laufend zu verändern und sich so flexibel ständig wechselnd Herausforderungen anzupassen. Damit ist sie ein Maß für die allgemeine Anpassungsfähigkeit eines Organismus. Die Steuerung geschieht durch das Aktivieren des Sympathikus und das Parasympathikus.

Man misst mit einem Mini-Rekorder beat-to-beat die Herzrate sowie die Herzraten Variabilität um physiologische Veränderungen im Organismus zu identifizieren. Die Messung wird an repräsentativen Tagen im täglichen Leben durchgeführt um ein besseres Verständnis darüber zu bekommen, wie die Person mit den täglichen Anforderungen in der Arbeit umgeht und wie man Faktoren, die zu einer qualitativ guten Regeneration beitragen, fördern kann. Die Messung sollte nach wissenschaftlichen Erkenntnissen minimal 24 Stunden sein, weil die Einflüsse bei der Kurzzeit-HRV zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen führen kann. Aus Sicht der Stress-Medizin ist insbesondere die Regenerationsfähigkeit des Organismus interessant. Das zeichnet sich vor allem im Schlaf ab.




HRV allgemein






HRV gut




HRV schlecht





 

Der BodyGuard2
Dieser Rekorder ist derzeit das beste elektronische Gerät zur Langzeit Messung der HRV. Er ist extrem klein und leicht und kann ohne weitere Störung problemlos mehrere Tage getragen werden. Das Gerät wird direkt an 2 Punkten auf der Brust durch Klebe-Elektroden befestigt. Das ermöglicht auch hochwertige Aufnahmen während der Nacht ohne störende Pausen. Der FirstBeat BodyGuard2 ermöglicht kontinuierliche Messungen für bis zu 5-6 Tagen. Die Batterielebensdauer beträgt über 96 Stunden und die Aufnahmekapazität beträgt ca. 14 Tage. Die Daten werden über eine Uploader Software oder über einen Online Link (Installation eines Plugin nötig) direkt in den jeweiligen Account hochgeladen. Die Rekorder werden direkt per USB an dem Computer eingesteckt und wieder aufgeladen. Diese Technologie zeichnet sich insbesondere durch die hoch-präzise Artefakt-Filterung (Messfehler) aus. Die erfassten 3D-Beschleunigungsdaten ermöglichen nun auch die automatische Identifizierung der Schlafphasen sowie eine höhere Präzision bei der Auswertung von körperlicher Aktivität.

Web-basierte Server-Anwendung
FirstBeat Health ist eine Web-basierte Server Version. Diese neue Version macht es einfacher, die Messwerte vom Rekorder herunterzuladen und direkt auszuwerten. In der Web-basierten Version können die Zeitpläne, Rekorder und die Messungen effektiv verwaltet werden. Alle Benutzer (Spezialisten) können auf die Klienten Daten auf ihrem Konto zugreifen.






























FirstBeat Sports Solution
Die ´FirstBeat Sports` Software wurde für den Hochleistungssport entwickelt. Der Fokus liegt in der Echtzeit-Überwachung des Trainings-effekts beim Mannschaftssport sowie in der Optimierung von Erholung und individueller Trainings- und Leistungs-Steuerung. Die Methode basiert auf der professionellen beat-to-beat Messung der Herzrate und der Messung der Herzraten Variabilität. FirstBeat Sports ist die erste Lösung die dazu beiträgt, individuelle Trainingspläne zu erstellen auf Basis der individuellen Belastung und Regeneration. Das System kann bis zu 30 Spieler in Echtzeit synchron messen bis zu einer Entfernung von 200 Metern. Die Ergebnisse stellen detailliert dar, wie der Körper während des Trainings oder eines Wettkampfs reagiert. Der betreuende Arzt kann so entscheiden, ob Erholung notwendig ist und ob diese qualitativ ausreicht um die Performance wieder zu verbessern.
Für mehr Information nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.